Räucherkultur für Körper, Geist und Seele

Eine Jahrtausende alte Tradition erlebt einen neuen Zeitgeist

Die Ursprünge des Räucherns liegen Tausende von Jahren zurück. Bereits die alten Hochkulturen haben Räucherwerk eingesetzt. Sie haben damit Rituale vollzogen, medizinische Behandlungen begleitet und ihren Göttern geopfert.

Heute zeigt sich die alte Tradition des Räucherns wieder sehr lebendig. Wissenschaftliche Forschungen belegen die Bedeutung von Duftstoffen auf Gefühle und Erinnerungen.

„Wir können die Augen verschließen, aber wir können uns Düften nicht entziehen.“

Beim Räuchern verglimmt eine Mischung aus Kräutern, Wurzeln, Samen, Schoten, Früchten, Rinden, Blüten, Blättern oder Harzen über einer Feuerstelle. So werden die wertvollen, ätherischen Düfte – die Seele der Pflanze – freigesetzt.

Der Rauch verkörpert den Aspekt der Transformation und Veränderung. Mit der Räucherung können verschiedenste Themen, Wünsche, Emotionen und Situationen bewusst gemacht, begleitet und leichter verarbeitet werden.

SOFRI Shop Räuchern - Räucherkultur für Körper, Geist und Seele