Beauty-Tipps

Leicht und luftig: Hautpflege im Sommer

20.06.2022 | 20 Min Lesezeit

Eigentlich ist es ganz logisch: So wie wir die Kleidung der Jahreszeit anpassen, sollten wir es auch in der Hautpflege tun. Denn die Haut hat im Sommer ganz andere Bedürfnisse, als im Winter.

Was die Haut im Sommer mag

Was die Haut im Sommer mag

Wenn die Temperaturen steigen, benötigt die Haut leichtere Texturen und Produkte, die vor allem Feuchtigkeit spenden. Diese fühlen sich zart und frisch auf der Haut an und verschmelzen angenehm mit dem Teint. Ölige, reichhaltige Cremen würden die Haut belasten, die Poren verstopfen und Unreinheiten fördern.

Milde Reinigung

Milde Reinigung

Die optimale Gesichtspflege im Sommer beginnt mit einer milden Reinigung. Besonders empfindliche Haut ist dankbar, wenn sie mit lauwarmem Wasser, einer sanften Reinigungsmilch und einem alkoholfreien, milden Gesichtswasser gereinigt wird. So fühlt sie sich angenehm sauber und gleichzeitig herrlich erfrischt an – und ist kein bisschen gereizt! Die SOFRI Color Energy Cleansing Milk und die Cleansing Lotion reinigen die Haut sanft und dennoch gründlich und bereiten sie optimal auf die nachfolgenden Pflegeprodukte vor.

Bei besonders sensibler Haut sind Reinigungsprodukte mit weißem Tee eine wahre Wohltat. Weißer Tee beruhigt und stärkt die Haut und schützt sie gleichzeitig vor Umweltbelastungen. Wie ein sanfter, leichter Schutzmantel umhüllt weißer Tee die empfindliche Haut. Die SOFRI White Tea Flower Milk und die Flower Lotion reinigen die Haut besonders mild und schonend. Sensible Haut und weißer Tee sind ein wahres Dream-Team!

Feuchtigkeitspender

Seren und Gele: Feuchtigkeitsspender und Durstlöscher

Seren punkten gerade im Sommer mit mehreren positiven Eigenschaften: sie haben eine gelartige Konsistenz, enthalten Wirkstoffe in hoher Konzentration und spenden intensiv Feuchtigkeit. Schon beim Auftragen spürt man, wie zart und leicht sich das Serum auf der Haut anfühlt. Wie eine sanfte Sommerbrise umhüllt und erfrischt es die Haut.

Ein Serum wird immer nach der Reinigung aufgetragen, darüber wendet man die entsprechende Tages- und Nachtpflege an. Im Sommer kann es je nach Hauttyp auch genügen, am Tag über dem Serum nur eine Sonnencreme, SOFRI Sun LSF 30, anzuwenden. Ganz neu sind die SOFRI Sun Fluid Drops mit LSF 50, die mit der Tagescreme vermischt werden können.

Es gibt Seren für unterschiedliche Hautbedürfnisse. Tagsüber eignen sich Produkte mit Antioxidantien, die die Verteidigungsfunktion der Haut unterstützen, wie z.B. SOFRI Color Energy Pollution Protect. Das angenehm leichte Serum verschmilzt gleich nach dem Auftragen mit der Haut.

Manche Seren wirken wie ein Schutzschild und bewahren die Haut vor Schäden, die durch Blaulicht oder UV-Strahlen entstehen können, wie beispielsweise das SOFRI Color Energy Skin Guard Gel. Die gelartige Konsistenz fühlt sich wunderbar leicht auf der Haut an!

Das SOFRI Color Energy Basic Rubin Gel fördert die Kollagensynthese, reduziert die Faltentiefe und sorgt für eine nachhaltige Feuchtigkeitsspeicherung in der Haut. Das luxuriöse Gel kann sowohl tagsüber als auch abends verwendet. Es durchfeuchtet die Haut intensiv, sodass sie sich herrlich erfrischt anfühlt.

Wenn die Haut zu Unreinheiten neigt oder irritiert ist, dann ist das SOFRI White Tea Microbiom Cream Gel ein wunderbarer Helfer, um das natürliche Gleichgewicht der Hautflora wiederherzustellen. Das sanfte Gel stärkt außerdem die Hautbarriere und stimuliert die Widerstandskraft an der Hautoberfläche. Das Gel ist zart-cremig und ganz leicht und wirkt mit seinen besonderen Inhaltsstoffen wie ein unsichtbarer Body-Guard!

Für welches Serum oder Gel man sich auch immer entscheidet: die Produkte optimieren die Hautpflege, verschmelzen angenehm mit der Haut und verleihen ein wunderbares Hautgefühl!

Astaxanthin

Sonnenschutz von innen: Astaxanthin

Dies gelingt beispielsweise mit Astaxanthin, einem natürlichen Carotinoid, das aus einer Meeresgrünalge gewonnen wird. Die zellschützenden Eigenschaften von Astaxanthin sind zehn Mal höher als die von Betacarotin, das ja schon länger als Lichtschutz bekannt ist. Astaxanthin kann aber nicht nur Sonnenschäden vorbeugen, der multifunktionelle Wirkstoff hat zahlreiche weitere herausragende Eigenschaften. Astaxanthin stabilisiert das Immunsystem und ist daher günstig bei Allergien. Es wirkt Entzündungen entgegen, hilft bei „Silent Inflammation“, steigert die Leistung und unterstützt den Organismus in Stresssituationen. Auch unsere Augen und unsere Nerven profitieren von dem vielseitigen Wirkstoff. Astaxanthin kann außerdem Hautunreinheiten, Pigmentflecken und Fältchen reduzieren. Kurz gesagt: Astaxanthin hilft uns dabei, dass wir die positiven Seiten der Sonne unbeschwert genießen können!

In den SOFRI Marine Power Antioxidans Kapseln ist Astaxanthin in Kombination mit Omega-3 Fischöl und natürlichem Vitamin E enthalten. Damit die zellschützende Wirkung rechtzeitig aufgebaut werden kann, empfehlen wir, mit der Einnahme schon zu Beginn der Sommersaison zu beginnen. Für eine strahlend schöne, bestens geschützte Haut!